Newsletter 31.10.2020

Umstellung auf Online-Kurse

Mediathek für Abonnenten und Zehnerkarten im November kostenfrei zugänglich

Jeden Samstag 11:15 Uhr Meditation

An Dich als Abonnent, Zehnerkarteninhaber oder Präventionskursler

Ab Montag 02.11. werden alle Kurse online weitergeführt. Alle bestehenden von Dir getätigten Buchungen werden 1:1 übernommen!
Ab Montag 02.11. müssen wir die Yoga-Schule erneut coronabedingt schliessen. Die Maßnahmen gelten vorerst für 4 Wochen. Alle Kurse werden ab Montag 02.11. online unterrichtet (so wie es in den AGB ausgeschrieben ist). Deine getätigten Buchungen haben wir 1:1 übertragen.  So wie Du die Präsenzklassen gebucht hast, bist Du jetzt in den Online-Klassen registriert.
Ausnahmen sind der Kurs Dienstag 09:30 Uhr und Mittwoch 09:30 Uhr. Solltest Du in einem dieser Kurse eingetragen gewesen sein, buche bitte eine andere Kurszeit. (Diese Kurse waren während der letzten Lockdowns kaum besucht. Deshalb haben wir diese Kurse für die Zeit des Lockdowns aus dem Plan genommen).
Die Zoom-Zugangsdaten erhältst Du 24h vor Kursbeginn. Zum einen per E-Mail – zum anderen in Deinem persönlichen Account im Portal.
Eine Anleitung zur Installation der Zoom-App und Hinweise zum Online-Unterricht findest Du hier:
www.asana-praxis.de/kurse-und-termine/yoga-online
Hast Du Fragen, schreibe uns bitte eine E-Mail!

Buchung, Stornierung und Mattenplatzfreigabe / Bitte grundsätzlich die Matte freigeben!
Auch die Online-Klassen haben eine begrenzte Teilnehmerzahl. Maximal können 20 Personen teilnehmen. Somit bleibt uns die Möglichkeit hin und wieder eine persönliche Ansprache vorzunehmen. Du kannst mit Deinem Abo und Deiner Zehnerkarte die Kurse wie gewohnt buchen.
Mit der Stornierungsfrist sind wir Dir entgegengekommen und haben die Frist für die Online-Klassen auf 3 Stunden heruntergesetzt. Bitte gib Deine Matte auch noch kurz vor dem Unterricht (nach Ablauf der Stornierungsfrist) frei, so dass ggf. andere Personen teilnehmen können!

Die Mediathek ist während des Lockdowns für alle Abonnenten und Zehnerkarteninhaber freigeschaltet!
Ein weiteres Entgegenkommen von uns ist die Freischaltung der Mediathek. Als Abonnent und Zehnerkarteninhaber erhältst Du während des Lockdowns freien Zugang. Somit möchten wir Dir ermöglichen weiterhin flexibel und unter Anleitung zu üben. Die Mediathek ist jetzt ins Portal integriert und über das Portal zugänglich.
 

An Dich als Newsletter-Empfänger und Interessierter

Der Lockdown mit der Umstellung auf Online-Unterricht bietet Dir die Möglichkeit an unseren Kursen teilzunehmen. Dazu kannst Du Einzeltickets in unserem ins Portal integrierten Shop kaufen.
Auch die Mediathek ist eine Möglichkeit mit uns zu üben. Den Zugang zur Mediathek kannst Du ebenfalls im ins Portal integrierten Shop kaufen.
Hier geht es direkt ins Portal: https://portal.asana-praxis.de/



Weitere Informationen

Offene November-Meditation / Jeden Samstag 11:15 Uhr bis 12:00 Uhr
Wir bieten im November jeden Samstag von 11:15 Uhr bis 12:00 Uhr eine Meditation an.
Es geht dabei um das Leben aus dem Herzen heraus. Und es geht dabei darum, die Frage zu leben: „Was kann ich in diesem Moment mit Leib und Seele für „den Weg“ tun?“
Um Dich anzumelden, kaufe die Meditation für 00,00 Euro in unserem ins Portal integrierten Shop.
Bitte wähle dabei Vorkasse! https://portal.asana-praxis.de/


16.01.2021 Iyengar-Yoga und Meditation mit Dharmapriya bei uns in Lübeck
Nähere Informationen unter https://www.asana-praxis.de/workshops/aktuelle-workshops

Einige persönliche Worte von Doreen zur derzeitigen Situation

Der November ist immer schon eine Zeit der Einkehr und des Rückzuges gewesen. Geboren wird aus der Dunkelheit heraus. Es heißt nun, die Praxis des Yoga zu Hause fortzuführen. Im Verborgenen, im Stillen. Yoga ist keine Modeerscheinung. Es ist nicht das neue coole Ding, der neueste Trend.
Es ist nicht das nächste Studio (auch wenn ich traurig bin die Schule erst einmal wieder schließen zu müssen, aber ich bin dankbar für jeden einzelnen Tag des Lernens und Unterrichtens dort).
Es ist nicht die verrückteste Haltung. Es geht nicht um biegsame Körper - mehr um die Entwicklung des Geistes und Bewusstsein. Es geht nicht um tägliche weise Sprüche auf Facebook und wie viele Anhänger Dir auf der Yoga-Reise folgen. Yoga ist kein Business - es geht nicht um "Kaufe zwei Kurse zum Preis von einem". Das Studio haben wir (Volker und ich) eröffnet, um unserem inneren Ruf zu folgen. Und ja - wir leben davon, aber nicht um jeden Preis.
Yoga will gelebt werden. Es ist die Einheit von Körper, Geist und Seelenraum. Es ist ein Weg zum Herzen hin. Vielmehr noch: ein Weg aus dem Herzen heraus.  Es bedeutet, ehrlich und freundlich zu leben; wahrhaftig, nicht manipulativ und nicht angewiesen auf Aufmerksamkeit und Anhängerschaft. Es geht darum, mitfühlend zu handeln; den Belangen der Erde, der inneren und äußeren Umwelt und den Mitmenschen zugewandt zu sein.

Fragen wir die Bhagavad-Gita, das spirituelle Lehrgespräch zwischen Arjuna und Krishna am Vorabend eines verheerenden Krieges.

Krishna: " Wer im Bewusstsein des Yoga ist und die Einheit allen Seins erkennt, der sieht, dass sein inneres Licht in allen Wesen leuchtet und das Licht aller Wesen in ihm selbst. Und wer mich sieht, wohin immer er blickt, und alles als meine Äußerung erkennt, ist nie wieder getrennt von mir, noch ich von ihm. Wer sich in diesem Einssein verankert und mich ehrt als eine in allen Wesen lebendige Präsenz, der lebt in mir, wie immer auch seine Lebensumstände sein mögen. Der beste Yogi, Arjuna, ist jener, der Freuden und Leiden der anderen genauso empfindet, als wären es seine eigenen."

Ich bin nur eine Schülerin auf diesem Weg. Es ist ein heilsamer Weg, nicht immer leicht und nicht immer perfekt in der Ausführung. Die Balance ist nicht immer da - es ist ein tägliches Ringen und Bemühen, ein Übungsweg. Mein Sadhana.

Mit herzlichen Grüßen
Doreen und Volker